"Unserem medizinischen Team ist es wichtig, dass wir auf Ihre individuellen Bedürfnisse eingehen können und Ihnen eine Behandlung bieten, die dem neuesten Stand der Wissenschaft entspricht, damit Ihre Rehabilitation ein voller Erfolg wird."

 

Krueckhans
Prim. Dr. med. Astrid R. M. Krückhans

Ärztliche Leitung des Orthopädischen Klinikums SKA Zicksee

 

Das medizinische Team der SKA Zicksee besteht aus Fachärzt:innen für Orthopädie und Allgemeinmediziner:innen. Unsere Ärzt:innen verfügen auch über zahlreiche Zusatzausbildungen wie z.B. Arbeitsmedizin, Sportmedizin und manuelle Therapie/Chirotherapie.

Unseren Patient:innen stehen die ärztlichen Leistungen auch im Rahmen der täglichen orthopädischen Sprechstunde zur Verfügung. Hier werden auch die laufenden Therapien überprüft und den persönlichen Bedürfnissen angepasst.

Bei Bedarf können die Rehabilitationsmaßnahmen durch orthopädische Therapien wie zum Beispiel Infiltrationen ergänzt werden und es können jederzeit bildgebende Verfahren zur Abklärung bei unklaren Beschwerden oder starken Schmerzen eingeleitet werden.

Es steht auch ein modernes Ultraschall-Gerät zur Verfügung, mit dem eine schnelle Diagnostik des Sehnen- und Muskelapparates im Rahmen des orthopädischen Fachgebietes durchgeführt werden kann.

Mit der extrakorporalen Stoßwellentherapie (ESWT) können krankhafte Veränderungen an Sehnen, Muskeln und Knochen ursächlich behandelt werden. Dazu gehören u.a. verzögerte Knochenbruchheilung (Pseudarthrose), Tennis-/Golfer-Ellenbogen (Epicondylitis), Kalkschulter (Tendinitis calcarea), Achillessehnenschmerzen (Achillodynie), Fersensporn (Plantarfasziitis) und Triggerpunktbehandlungen.